Allgemeine Geschäftsbedingungen Ferienhaus Fricke Kellenhusen

BUCHUNG – BUCHUNGSBESTÄTIGUNG

Buchungswünsche können Sie auf folgenden Wegen an uns richten:

  1. über das Buchungsanfrage – Formular auf unserer Homepage
  2. schriftlich per Mail an info@ferienhaus-fricke-kellenhusen.de
  3. telefonisch unter 05172-126481.

Sofern unser Haus im gewünschten Zeitraum verfügbar ist, erhalten Sie von uns eine schriftliche Buchungsbestätigung sowie die Rechnung (per E-mail). Die Reservierung ist nach erfolgter Anzahlung rechtskräftigt.

Die Anzahlung in Höhe von 20% vom Mietpreis ist sofort nach Buchungsbestätigung auf unser Konto zu überweisen. Die Restzahlung ist bist spätestens 28 Tage vor Anreise fällig. Bei kurzfristigen Buchungen ( weniger als 40 Tage vor Anreise) ist sofort die Gesamtsumme zu zahlen. Sollte die Anzahlung nicht innerhalb von 7 Tagen ab Zusendung der Buchungsbestätigung auf unserem Konto eingehen, verfällt ihre Reservierung und der gewünschte Zeitraum steht wieder allen Interessenten zur Verfügung.

 

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN

Sie können jederzeit von der Reise zurücktreten. Maßgeblich für die Erstattungshöhe ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei uns. Bitte erklären Sie den Rücktritt grungsätzlich schriftlich ( per E-Mail oder Brief-Post) um spätere Unstimmigkeiten zu vermeiden.Die Erklärung ist mit dem Tag wirksam, an dem sie bei uns eingeht.

Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich den Abschluss einer seperaten Reiserücktrittsversicherung.

Bei einem Rücktritt entstehen folgende Kosten:

– bis 49 Tage vor Mietbeginn:                                    10% des Mietpreises 

– bis 35 Tage vor Mietbeginn:                                    30% des Mietpreises

– bis 21 Tage vor Mietbeginn:                                    60% des Mietpreises

– bis 14 Tage vor Mietbeginn:                                    90% des Mietpreises

– später als 14 Tage vor Mietbeginn:                      100% des Mietpreises   

Die Bearbeitungsgebühr für eine Stornierung beträgt 25.-€.                                                                                             

Sollte nach der Stornierung noch eine Neuvermietung für diesen Zeitraum zustande kommen, so erstatten wir Ihnen den Mietpreis komplett, bei einer Neuvermietung eines anteiligen Zeitraums entsprechend anteilig für diesen.

Bei Nichtanreise wird das Ferienhaus zwei Tage nach dem vereinbarten Anreisetermin wieder vakant gesetzt. Ein Recht auf Bezug des Objektes besteht dann nur noch, wenn der Mieter den Vermieter umgehend darüber in Kenntnis setzt, daß und wann er später anreist. Der volle ursprüngliche Mietpreis ist dennoch weiter gültig. Anspruch auf eine Minderung aufgrund des späteren Bezuges besteht nicht.

Im Falle einer Absage von unserer Seite, in Folge höherer Gewalt oder anderer unvorsehbarer Umstände, die die Erfüllung unmöglich machen, beschränkt sich die Haftung auf die Rückerstattung der Kosten. Es entsteht kein Anspruch des Mieters auf Schadensersatz, eine Haftung für An- und/oder Hotelkosten wird nicht übernommen.

 

AN – UND ABREISE

Das Ferienhaus steht am Anreisetag ab 16.00 Uhr für den Bezug zur Verfügung ( in der Hochsaison kann es zu Verzögerung kommen).

Am Abreisetag sollte unser Haus bis 10.00 Uhr geräumt werden. Dabei hat der Mieter folgende Arbeiten selbst zu erledigen : Abziehen der Bettwäsche, spülen des Geschirr und leeren der Mülleimer.

Sofern keine direkten Vor- und Nachfolgebuchungen vorliegen, ist eine frühere An- oder spätere Abreise unter Umständen und nach Absprache möglich. Bitte sprechen Sie uns darauf an! Gerne möchten wir Ihnen die An- und Abreise so bequem und flexibel wie möglich gestalten.

 

Aufenthalt

Das Ferienhaus darf nur von den in der Buchung aufgeführten Personen benutzt werden. Sollte das Haus von mehr Personen als vereinbart benutzt werden, ist für diese gesondert Entgeld zu zahlen. Der Vermieter hat zudem in diesem Fall das Recht vor, in einem solchen Fall den Mietvertrag fristlos zu kündigen.

Eine Untervermietung und Überlassung an Dritte ist nicht erlaubt. Der Mietvertrag darf nicht an dritte weitergegeben werden.

Mit Eingang der Anzahlung erklärt sich der Mieter mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie der Hausordnung einverstanden. Bei Verstößen gegen die AGB`s oder die Hausordnung ist der Vermieter berechtigt, das Mietverhältnis sofort und fristlos zu kündigen. Ein Rechtsanspruch auf Rückzahlung des vollen oder anteiligen Mietpreises oder eine anderweitige Entschädigung besteht in diesem Fall nicht.

 Bei Beeinträchtigung des Aufenthalts oder des Mietobjektes durch höhere Gewalt ( Krieg, Innere Unruhen, fehlende Treibstoffversorgung, Epidemien, Pandemien, Sturmfluten, Algenverschmutzung, Ölpest, Feuer, unvorhergesehener Baulärm, schlechtes Wetter, Kälte o.ä.) haftet der Vermieter nicht.

 

  Ferienhaus

Das Ferienhaus wird vom Vermieter in einem ordentlichen und sauberen Zustand mit vollständigem Inventar übergeben. Sollten zum Zeitpunkt des Bezugs Mängel bestehen oder während der Mietzeit auftreten, ist der Vermieter hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

 Der Mieter haftet für die von ihm verursachten Schäden am Mietobjekt, Mobiliar und Inventar z.B. kaputtes Geschirr, Schäden am Fußboden oder auch verlorene Schlüssel.

 Das Inventar ist schonen und pfleglich zu behandeln und nur für den Verbleib im Ferienhaus vorgesehen. Das Verstellen von Einrichtungsgegenständen, insbesondere der Betten, ist untersagt. Der Mieter haftet auch für das Verschulden seiner Mitreisenden. Entstandene Schäden durch höhere Gewalt sind hiervon ausgeschlossen.

 

Hunde

Hunde dürfen nicht auf die Sitzmöbel und auch nicht in die Betten. Durch den Hund verursachte Verschmutzungen sind durch den Mieter zu entfernen, für Schäden, die durch den Hund verursacht wurden, haftet der Mieter. Die Vermietung an Hundehalter setzt eine gültige Hundehaftpflichtversicherung voraus.

                                                                                                     Stand 20.09.2021